Sexualtherapie - let's talk about Sex

Sie haben den Wunsch nach mehr Zufriedenheit in Ihrem Sexualleben.

Sie suchen ein aufmerksames, unvoreingenommenes und authentisches Gegenüber, welches Sie in Ihrem persönlichen Anliegen professionell, ressourcen- und alltagsorientiert begleitet.

Im Gespräch klären wir Ihr persönliches Anliegen und entwickeln gemeinsam neue Perspektiven oder einen sinnvollen Umgang mit unlösbaren Problemen.

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Sexualtherapie und Sexualberatung im Zentrum der Stadt Bern.

Natascha Mathis
lic. phil.-hum. in Päd. Psychologie, Paar- und Sexualtherapeutin IBP und DGfS

Lust & Liebe sind Zweierlei

Wo sexuelle Lust ist, mögen auch Liebesgefühle sein und umgekehrt – so der Wunsch vieler Menschen. Erotisches Begehren und Liebesbeziehungen sind oftmals miteinander verbunden, aber keineswegs identische Bedürfnisse.

Lust und Liebe unterscheiden sich in ihrer Dynamik: Lust ist häufig launisch und flüchtig, während Bindung auf Verlässlichkeit und Vorhersehbarkeit beruht. So bewegen wir uns im Spannungsfeld von Abenteuer und Sicherheit, Vertrautem und Neuem, Anziehung und Hindernis. Insofern ist es normal, dass verschiedene Grundbedürfnisse - seien es unsere eigenen oder die anderer - in gewissen Lebensphasen nicht zusammenpassen.

Wir sind immer wieder gefordert, mit Unterschieden und Ambivalenzen umzugehen, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für die Konsequenzen zu übernehmen.

Wenn nichts mehr geht oder alles zu viel wird

Überdauernde sexuelle Probleme und Beziehungskonflikte sind zermürbend. Selbstzweifel, Vorwürfe und Resignation sind typische Folgen, welche die Belastung zusätzlich erhöhen.

Ehrliche Gespräche über die eigene Sexualität werden in unserer Gesellschaft kaum kultiviert. Entsprechend alleine fühlen wir uns, wenn im Bett nichts mehr geht oder alles zu viel wird. In meiner Praxis erlebe ich tagtäglich, dass ein offener, sorgfältiger Umgang mit sexuellen Schwierigkeiten den Leidensdruck und Verlauf positiv beeinflusst.

Wünschen Sie sich mehr Klarheit oder eine Veränderung in Ihrem Sexualleben?
Haben Sie den Mut und kontaktieren Sie mich!

Und wer bin ich, wenn's um Sex geht?

Ich unterstütze Sie fachkundig und kreativ darin, Ihr Potenzial zu erkennen, sich selbst anzunehmen und das Beste aus Ihrer Situation zu machen.
Dieser Suchprozess - im Sinne einer erotischen Standortbestimmung - ist vergleichbar mit einer Zwischenbilanz in beruflichen Umbruchsituationen.
Ein Coaching kann enorm hilfreich sein, den Übergang in eine neue Phase möglichst sinnvoll zu gestalten.

Im lebendigen Spektrum von Lust und Liebe können wir ein Bewusstsein für unser authentisches Selbst als sexuelle Frau / sexueller Mann entwickeln. Dieses umfasst unsere gesamte Identität, unsere Gefühle und Bedürfnisse, erotisches Begehren und sinnliche Genussfähigkeit, ästhetische, ethische und vielleicht auch spirituelle Gesinnung.

Natascha Mathis

Lust & Liebe – Praxis für Sexualtherapie

Seilerstrasse 22, 3011 Bern

praxis@lustundliebe.ch

076 425 61 50